Mittwoch, 9. Dezember 2015

Alles zurück auf Anfang

Ja, so geht es eben, wenn man nicht richtig lesen kann. Und dazu noch müde ist.

So ist es mir gestern ergangen. Aus den Tiefen meines Wollkorbes habe ich den ZickZack Scarf gefischt. Es war bestimmt schon nach 22 Uhr. Hätte ich es besser sein lassen! Zuerst musste ich mir nochmals die Anleitung ausdrucken, dann habe ich angefangen zu stricken. Es passte nicht... wieder zurück gestrickt. Nochmal... das Muster passte wieder nicht! Ein drittes Mal den Rückwärtsgang eingeschlagen und als es wieder nicht passte, die Nadeln rausgezogen und geribbelt :-0

Heute, beim Frühstück, habe ich wieder die Maschen angeschlagen und losgelegt. Kann doch nicht sein, dass ich ein Muster, das nur aus einer Musterreihe besteht, nicht packe!

Und siehe da... man muss nur richtig lesen können und erkennen, dass am Ende der Reihe eine Masche verdoppelt wird und schon passt auch das Muster wieder :-)

Bin schon wieder fast so weit wie gestern, und es gefällt mir immer noch so gut. Diesmal bleibe ich dran... versprochen :-)

 

Kommentare:

  1. Ich hatte das selbe Problem,wenn man ein Strickstück weg legt vergißt man die Reihen folge und wenn es noch so simpel ist.
    Der Schal wird schön.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, und ich werde diesmal dranbleiben.
      Grüßle, Sabine

      Löschen
  2. Muhahaha so weit bist Du schon☻☻☻

    Grüßle Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach Du nur, ich krieg den schon fertig :-)
      Grüßle, Sabine

      Löschen