Mittwoch, 31. Oktober 2012

Loop

Ich arbeite auf einem Bauernhof mit Metzgerei, eigene Schlachtung. Meine Chefin schimpft immer, wenn die Bommel der Tücher (Nachtrag 31.10.12: ihrer Tücher!!!!) in die Theke hängen. Das soll und darf so nicht sein!
Deshalb bekommt sie von mir ...




... aus einem Bobbl Unisono von Atelier Zitron ...




... Ginsterblümchens-Herbstlaune-Loop, etwas abgewandelt, da ich nicht wusste, wie weit die Wolle reicht.


Mit Nadel-Nr. 3,75mm habe ich diesen Loop gestrickt, er lässt sich 2 mal um den Hals legen und es gibt keine Bommel, die runterhängen!

Kommentare:

  1. Sehr schön ist dir der Loop gelungen,halte bloß deinen Hals warm auch ohne Bommel.
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich glaube, ich habe mich falsch ausgedrückt: Den Loop bekommt meine Chefin zu Weihnachten. Ich werde es noch dazuschreiben.

      Grüßle, Sabine

      Löschen
  2. HalliHallo!

    Mönsch, der Loop sieht mal klasse aus! Wirklich schöne Farben. *schwärm*
    Dann ist der hals ja jetzt warm und es gibt keine Schimpfe mehr. ;)

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich werde im Blog noch dazuschreiben, dass der Loop für meine Chefin ist und nicht für mich. Gefallen würde er mir aber auch!

      Grüßle, Sabine

      Löschen