Mittwoch, 25. Mai 2011

Resli-Welle

Ach, ich bin so blogfaul! Es sind einige Sachen fertig geworden, jetzt müssten sie hier einfach nur noch in den Blog fallen, aber das klappt ja leider nicht!

Bei ravelry gab´s den Wellen-Virus, dem ich natürlich auf verfallen war. Ich habe mich für die Resli-Welle entschieden, einfach zu stricken ohne viel nachzudenken. Und da sie mir zu klein geraten war, habe ich noch einen Rüschchenrand drangestrickt. Jetzt gefällt mir das kleine Tüchlein!


Daten:
Wolle von Schachenmayr Regia
Cotton Stretch
Ocean Color
Nadel-Nr. 3,5mm
345 Maschen angeschlagen, zum Schluss noch eine Rüschenkante

Kommentare:

  1. wow die ist schön
    ich habe eine Anleitung gefunden auf Deutsch aber leider versteh ich sie nicht ganz
    da steht etwas von 1 und 2. Reihe 5Maschen recht und links im Wechsel stricken und dann steht da erst was von 7. Reihe dass man dann abnimmt bis keine Maschen mehr da sind, so ganz verstanden habe ich das nicht. Aber vielleicht magst Du es mir erklären??
    Danke, rita

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Rita!
    Du strickst von Reihe 1-6 immer 5re/5li, auf der Rückreihe so stricken, wie die Maschen erscheinen. Ab Reihe 7 dann in jeder Reihe immer abnehmen, bis alle Maschen aufgebraucht sind, dann bist Du an der Spitze angelangt. Du kannst aber auch mit verkürzten Reihen stricken, dann bleiben alle Maschen auf der Nadel und Du kannst noch eine Rüsche dranstricken. In der 1. Rüschenreihe aus jeder Masche 2 stricken, so verdoppelt sich die Maschenzahl und es wellt sich schön.
    Ich hoffe, Du kannst mit dieser Beschreibung etwas anfangen.

    Viel Spaß, Sabine

    AntwortenLöschen