Donnerstag, 10. Februar 2011

Pompom-Schal

Ich arbeite bei einem Bauern, verkaufe Obst und Gemüse, Blumen und ab und zu in der hauseigenen Metzgerei auch Wurst und Fleisch. Letzte Woche kam eine Kundin und brachte mir einen Knäul Pompom-Wolle. Ob ich die verarbeiten möchte, sie kommt mit der Wolle nicht klar und möchte sie mir schenken. Dankend habe ich das Knäul angenommen und mir überlegt, was ich aus "1" Knäul Pompom-Wolle zaubern könnte. Bischen gegoogelt und bei ravelry gestöbert und einfach drauflos gehäkelt:

Luftmasche, nach 3 Pompoms eine feste Masche, wieder 3 Pompoms weiter eine feste Masche usw. Das wurde eine lange Kette, an der immer 3 Pompoms hängen. Gedauert hat das keine 10 Minuten!!! Und so sieht der kleine Schal aus (den sich das Tochterkind sofort gekrallt hat):


Da fiel mir dann ein, dass ich noch Pompom-Wolle vom Discounter hier rumliegen hatte. Schnell geholt und aus 3 Bobbl´s wieder 3 Ketten gehäkelt. Die Tochter nimmt 1 Kette, für mich sind 2 passend. Ordentlich um den Hals gewickelt, hält super warm!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen