Sonntag, 19. Dezember 2010

Fleurogami

Am Wochenende habe ich etwas Neues ausprobiert. Ich habe gebastelt, nach einer Idee aus diesem Buch (Heft). Aus 10x10 cm großem Faltpapier werden einzelne Blütenblätter gefaltet und geklebt. Davon benötigt man für einen "Blütenball" nur 60 Blätter. Aus 5 Blättern wird eine Blüte. Aus 12 Blüten wird ein "Blütenball". Man benötigt viel Zeit, eine Menge Geduld und Ausdauer, etwas Fingerspitzengefühl und schon klappt es! Bei mir hat etwas Gefühl gefehlt, das Zusammenkleben zum Ball war nicht ganz so einfach, aber mit etwas Gewallt habe ich auch das hinbekommen.

Ist das nicht schön?



Etwas näher:


Noch näher:


Zum Schluss noch die Quaste:


Jetzt muss ich nur noch etwas üben, dann wird das Ergebnis optimal!

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend und eine schöne Vorweihnachtswoche.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen